ANZEIGE

Weincafé Remise Pinneberg Innenstadt City Flammkuchen Familie Simone Michael Schacht Oase der Gemütlichkeit
Birgit Schmidt-Harder

Birgit Schmidt-Harder

Die Remise – Kleinod der Gemütlichkeit in der City

Sie haben es bestimmt schon mitbekommen: Seit dem 1. März ist die Remise, das kleine Weincafé mitten in der Pinneberger City an der Dingstätte schräg gegenüber dem Pinneberg Museum, in neuer Hand: Familie Schacht – Mama Simone, Papa Michael und Tochter Jacqueline – haben sie übernommen. Und sie einer ziemlichen Generalüberholung unterzogen.

Weincafé Remise Pinneberg Innenstadt City Flammkuchen Familie Simone Michael Schacht Oase der Gemütlichkeit
Die Remise in der Pinneberger City.

Remise im neuen Glanz

„Die Remise ist mein Baby“, sagt Inhaberin Simone und lächelt. „Ich kenne sie seit Urzeiten, bin selbst viel hier gewesen und habe viele Jahre in der Gastronomie gearbeitet. Und als sich die Gelegenheit bot, da konnte ich einfach nicht widerstehen.“

Wie gut! Denn seit Simone und Michael sich des kleinen Lokals angenommen haben, ist es fast nicht mehr wiederzukennen.

Weincafé Remise Pinneberg Innenstadt City Flammkuchen Familie Simone Michael Schacht Oase der Gemütlichkeit
Flammkuchen gibt es natürlich immer noch.

Loungebereich

Blickfang Nummer eins: der wunderschöne neue Loungebereich im Freien. Überdacht, mit zahlreichen Kissen und vielen Sitzgelegenheiten und einer rundum erneuerten Bestuhlung ist eine völlig neue Ecke der Gemütlichkeit entstanden. Sobald es dämmert, erhellen zahlreiche Kerzen und eine besondere romantische Beleuchtung die aufkommende Dunkelheit. Und wem kühl wird, dem wird von den Schachts oder von ihrem so netten Mitarbeiter Tim eine gemütliche Decke gereicht.

Blühender Garten

Blickfang Nummer zwei: der Garten. „Ich habe ihn ein kleines bisschen neu angelegt“, sagt Simone. Ja, das kann man wohl so sagen. Wer jetzt in die Remise geht, erlebt das Frühlingserwachen live mit. Blumenknospen stecken ihre Blütenköpfe aus der Erde, überall stehen hübsch dekorierte Pflanzentöpfe in den passenden Farben – wie gemalt und ohne überladen zu wirken.

Weincafé Remise Pinneberg Innenstadt City Flammkuchen Familie Simone Michael Schacht Oase der Gemütlichkeit
Der Remise-Garten.

Bar mit Grillecke

Blickfang Nummer drei: die Bar mit Grillecke. „Wir haben eine Outdoor-Bar geschaffen und einen eigenen modernen Hochleistungsgrill angeschafft“, sagt Simone. Wer nun abends kommt, kann lässige Clubatmo schnuppern und nebenbei an besonderen Tagen frisch Gegrilltes schmausen.

Kein Wunder, dass dem kleinen Weincafé jetzt auf einmal völlig neue Möglichkeiten offen stehen. „Wir hatten schon diverse Abendveranstaltungen dieses Jahr“, sagt Simone. „Man kann unsere Remise nämlich für Festlichkeiten aller Art im kleinen Kreis mieten.“

Weincafé Remise Pinneberg Innenstadt City Flammkuchen Familie Simone Michael Schacht Oase der Gemütlichkeit
Simone Schacht hat auch die Bestuhlung erneuert.

Erlesene Weine

Doch keine Angst: Beliebtes und Altbewährtes hat Familie Schacht natürlich belassen. So gibt es immer noch den köstlichen hausgemachten Flammkuchen. Und auch die Weinkarte ist so erlesen wie zuvor. Es gibt immer noch die Weine von jenem – Insider wissen Bescheid – altbekannten Winzer aus Rheinhessen, der auch jedes Jahr auf dem Pinneberger Weinfest präsent ist. „Die Remise war immer eine Oase der Gemütlichkeit“, sagt Simone. „Und genau das soll sie auch bleiben.

Ostergrillen am Ostersonntag

Sie möchten die neue Remise mal kennenlernen? Dann tun Sie das doch gleich am Osterwochenende. „Wir veranstalten am Ostersonntag ab 17 Uhr ein Ostergrillen“, sagt Simone. „Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich überraschen. Nur soviel möchte ich verraten: Es gibt hausgemachten Kartoffelsalat und die französische Grillwurst namens Merguez. Diese ist eine Grillspezialität aus halb Rind, halb Lamm. Solange der Vorrat reicht. Wir freuen uns auf Sie.“

Remise
Familie Schacht
Dingstätte 27
Pinneberg
Telefon: 04101 / 81 91 626 
E-Mail:
Internet: www.remise.eatbu.com

Öffnungszeiten:
Dienstags bis sonntags, 14 bis 22 Uhr
Montags geschlossen

Save The Date:

  •  21. April (Ostersonntag), ab 17 Uhr
    Ostergrillen
  • 30. April, 19 Uhr bis 22 Uhr
    Tanz in den Mai mit „The Memory Four and More“ 
    Eintritt frei (Hut geht rum)

Fotos: Birgit Schmidt-Harder

07.04.2019

ANZEIGE

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on xing
Share on tumblr
Share on print

Auch interessant

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on xing
X