ANZEIGE

Kreativmeile Untere Dingstätte Pinneberg Neues zum Frühling
Birgit Schmidt-Harder

Birgit Schmidt-Harder

Dingstätte – Frühling in der Kreativmeile

Finden Sie nicht auch, dass wir lange genug auf den Frühling gewartet haben? Von wegen 20. März und so. Das ist entschieden zu lange her. Aber nun ist es endlich soweit: Es wird wärmer, die Bäume werden endlich wieder grün und langsam ist auch mehr da draußen zu sehen als Märzenbecher oder Osterglocken. Der Frühling ist da! Auch in der City hat er Einzug gehalten. Und wer wissen will, was so los ist in der Stadt, sollte immer unbedingt einen Streifzug durch unsere Kreativmeile – die untere Dingstätte – machen. Was es dort so Neues gibt? Eine kleine Übersicht:

ANZEIGE
Brille & Kunst Pinneberg

Brille & Kunst

Petra Geisler, die ja ein ausgesprochen gutes Händchen für Farben hat, sagt: „Dieses Frühjahr ist bei Brillen ‚entweder/oder‘ angesagt: entweder zarte Pastelltöne oder kräftige Farben.“ So gibt es coole Brillen in Lachstönen. Oder eben in kräftigem Pink. In Sachen Wolle gehört das Frühjahr traditionell der Baumwolle. Interessant: Es gibt mittlerweile Baumwolle, die sich gar nicht mehr wie Baumwolle anfühlt. „Sondern eher wie Kaschmir“, sagt Petra. Wer an dem Geschäft von ihr und ihrem Mann, dem Optikermeister Olaf Geisler, vorbeigeht und ins Schaufenster, das Petra regelmäßig wunderbar neu dekoriert, blickt, kann den Frühling sehen: von Kunsthandwerkern hergestellte Osterhühner sitzen dort, zwischen lauter gebastelten Ostereiern am Band.

Brille & Kunst
Olaf Geisler
Dingstätte 32A
Pinneberg
Telefon: 04101 / 858 70 00
E-Mail: info@brilleundkunst.de
Internet: www.brilleundkunst.de

ANZEIGE
LVM Versicherungen Mathias Zahn Kreativmeile Untere Dingstätte Pinneberg Neues zum Frühling Frühjahr 2019

LVM Versicherungen

Kreativ ist auch Mathias Zahn von LVM Versicherungen. Und zwar darin, für seine Kunden den bestmöglichen Versicherungsschutz zu finden. Seit mehr als 30 Jahren berät der Versicherungsfachmann familiär und unkompliziert zu den Themen Versicherungen, Vorsorgen und Finanzen. Zu seinen Kunden zählen sowohl Privat- als auch Gewerbekunden. „Großes Thema aktuell für uns als Versicherungsexperten ist der Schwerpunkt Zusatzversicherung im Bereich Pflege und Zahnersatz“, sagt Mathias Zahn. „Ich finde es gerade jetzt im Angesicht des demographischen Wandels sehr wichtig, dass die Menschen sich zumindest informieren, was an privater Vorsorge möglichst ist. Wenn der Pflegebedarf erst mal da ist, ist es zu spät, noch etwas abzusichern.“ Gleiches gelte für den Bereich Zahnersatz. „Die gesetzlichen Krankenkassen ziehen sich hier immer mehr zurück. Deswegen sollte man selbst etwas tun“, sagt Mathias Zahn. „Eine Absicherung zum Beispiel für den Fall der Pflegebedürftigkeit muss nicht teuer sein. Mit nur 20 oder 30 Euro – die Höhe ist abhängig vom Alter – kann man schon viel tun.“ Sein Rat: „Durchforsten Sie doch einmal Ihre Unterlagen, sprechen Sie mit einem Experten und fragen Sie sich, was wirklich wichtig ist.“

LVM Versicherungen
Mathias Zahn
Dingstätte 28 a
Pinneberg
Telefon: 041 01 / 808 17 00
E-Mail: info@zahn.lvm.de
Internet: www.zahn.lvm.de

ANZEIGE
Dine's Basteltreff Kreativmeile Untere Dingstätte Pinneberg Neues zum Frühling Frühjahr 2019

Dine’s Basteltreff

Falls Sie mal nicht wissen, was Sie mit Ihrer Zeit anfangen sollen, gehen Sie unbedingt zu Dine’s Basteltreff. Inhaberin Christine Gerckens hat immer eine neue Idee auf Lager. Aktuell gibt es bei ihr zartweiche Acrylwolle für kuschelige Babydecken. Oder dicke, glänzende und oberweiche Baumwollknäuel, die sich wie reine Seide anfühlen. „Die ist für Pullover gedacht“, sagt Christine Gerckens. Überhaupt ist die Baumwolle gerade der Star in ihrem Geschäft. An der einen Wand thronen allerliebste Baumwolltiere mit Knopfaugen. „Amigurumi“ heißen sie nach einem Handarbeitstrend, der aus Japan kommt und fast ein bisschen wie Mangakunst aussieht. Die passende Anleitung hat Christine natürlich auch parat. „Macht wirklich süchtig“, sagt sie und lächelt.

Dine’s Basteltreff
Christine Gerckens
Dingstätte 34
Pinneberg
Telefon: 04101 / 831 75 62
E-Mail: info@dines-basteltreff.de
Internet: www.dines-basteltreff.de

 

Das Keks-Backstübchen

Petra Reimann, die Chefin des Keks-Backstübchens, hat wie immer alle Hände voll tun. Kekse in Häschen- oder Lammform wollen gebacken und zarte Eier aus Marzipan vorsichtig mit Schokolade verziert werden. „Wir sind voll und ganz mit Ostern beschäftigt“, sagt sie und lacht. Wer in das Keks-Backstübchen hineinspaziert, wird immer von einem duftigen Wohlgeruch aus der offenen Keks-Backwerkstatt empfangen. Und bekommt sofort Appetit auf einen der vielen zarten Kekskostbarkeiten in der Glasvitrine. Dort gibt es Nougat-Nestchen, süße Marillen und Lakritz-Kürbiskern-Taler. Und ganz neu im Sortiment: Kekse aus der Biobox. „Sie ist wieder verschließbar und aus umweltfreundlichem Material“, sagt Petra.

Das Keks-Backstübchen
Petra Reimann
Dingstätte 37
Pinneberg
Telefon: 041 01 / 819 08 22
E-Mail: info@das-keks-backstuebchen.de
Internetadresse: www.das-keks-backstübchen.de

Fotos: Birgit Schmidt-Harder

09.04.2019

ANZEIGE

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on xing
Share on tumblr
Share on print

Auch interessant

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on xing
X