ANZEIGE

Birgit Schmidt-Harder

Birgit Schmidt-Harder

Ein Jahr Ristorante Il Gusto Italiano!

Ein Besuch im Ristorante  Il Gusto Italiano ist wie ein Nachhausekommen. Lillo (40) und Natalie (34) Bonvissuto erwarten keine Fremden. Für sie sind ihre Gäste wie Freunde und Familienmitglieder. „Bei uns ist es klein aber fein, gemütlich und familiär“, sagt Natalie, während Küchenchef Lillo lächelnd in der Küche verschwindet, um sizilianische Köstlichkeiten herbeizuzaubern.

Sizilianische Lebensart und mediterrane Gastlichkeit

Ein Jahr lang schon residiert der „Geschmack Italiens“ auf dem Gelände des Schenefelder Tennis-Clubs am Holtkamp. Ein Jahr, in dem die Bonvissutos frischen Wind, sizilianische Lebensart und jede Menge mediterrane Gastlichkeit mitgebracht haben. „Wir können einfach nicht anders“, sagt Natalie und lächelt herzlich. „Wir lieben es, unsere Gäste mit italienischer Küche zu verwöhnen. Vielleicht, weil wie selbst so aufgewachsen sind.“

Mit italienischer Kochkunst aufgewachsen

Lillo ist gebürtiger Sizilianer und lernte das Pâtissier-Handwerk von Grund auf in seiner Heimat. Seit seinem 20. Lebensjahr ist er den Küchen dieser Welt zu Hause. Natalie selbst ist gewissermaßen in einer italienischen Küche aufgewachsen. Ihre Eltern hatten jahrelang ein Restaurant in Rissen. „Als Lillo und ich uns kennen und lieben gelernt haben, war uns schnell klar: Wir wollen zusammen auch ein Restaurant aufmachen“, sagt sie.

Jeder ist willkommen

Gesagt, getan. Vor etwas über einem Jahr waren die Bonvissutos auf der Suche nach einer passenden Location. Im Sommer 2017 entdeckten sie dann die Räumlichkeiten und eröffneten nach einer kurzen aber knackigen Renovierung das Ristorante Il Gusto Italiano. „Von Anfang an wurden wir mit offenen Armen willkommen geheißen“, sagt Natalie. Die Clubmitglieder freuten sich, endlich einen Gastrobetrieb mit eigener Speisekarte und original italienischer Küche zu haben, die Bonvissutos freuten sich, Räume gefunden zu haben, in denen sie ihre Ideen einbringen und ihre Türen für die Öffentlichkeit öffnen konnten. Jeder ist herzlich willkommen.

Heimelige Atmosphäre und große Terrasse

„Außer der Möblierung, der Bar und der Küche gab es nichts“, sagt Natalie. „Wir haben als erstes einen Pizzaofen, eine Pizzabar und eine vernünftige Kaffeemaschine angeschafft.“ Nach und nach kamen die besonderen Weine, die alle aus Italien kommen, die Beschilderung und all jenes, was für eine heimelige italienische Atmosphäre sorgt, dazu. Vor einigen Monaten dann schaffte Lillo eine Eisvitrine an, aus der original italienisches Eis (Kugel 1 Euro) verkauft wird, das am besten in der Sonne auf der geschützten und lauschigen Südwestterrasse schmeckt. Ein Angebot, das viele Spaziergänger nutzen.

Karte und Tagesempfehlung

Kulinarisch ist das Konzept des Ristorante Il Gusto Italiano so simpel wie überzeugend: „Wir haben eine klare Speisekarte mit Pasta, Pizza, Fisch- und Fleischgerichten, die bezahlbar sind“, sagt Natalie. „Dazu gibt es jeden Tag als Highlight die Empfehlung des Tages, die wir auf einer großen Tafel notieren.“ Dort finden die Gäste ausgewählte Spezialitäten wie Lammfilet oder gefüllte Teigtaschen. „Wir haben unsere Karte so ausgesucht, dass sich jeder bei uns Essen gehen leisten kann“, sagt Natalie. „Wir selbst gehen auch gern essen. Und das sollte gut und bezahlbar sein.“

Ausgesprochen kinderfreundlich

Vor allem, wenn man mit Kindern unterwegs ist. Die Bonvissutos haben selbst zwei Kinder (6 und 10). „Wir wissen genau, was die kosten und was sie gern mögen“, sagt Natalie und lacht. Deswegen gibt es neben der Terrasse eine Sandkiste mit Sand, der regelmäßig ausgetauscht wird, einen Spieleturm und für drinnen eigene Spielekisten mit Malbüchern, Stiften und Geschicklichkeitsspielen gegen Langeweile. „Die Kinder können hier laufen, ohne sich in Gefahr zu bringen“, sagt Natalie. „Das war auch für uns ein entscheidendes Kriterium.“

Familienfeste und Firmenfeiern

Vielleicht ist das Grund, warum das Ristorante Il Gusto Italiano immer beliebter für Familienfeiern wird. „Wir haben inzwischen viele Anfragen für private Feste und Firmenfeiern“, sagt Natalie. „Wir unterstützen Sie auch gern bei Ihrer Weihnachtsfeier.“ Bis zu 50 Personen kann sie problemlos in ihrem Restaurant unterbringen. Und wer technische Geräte wie Beamer oder Bildschirm braucht, findet sie auch hier. Genügend Parkplätze direkt vor der Tür und ein barrierefreien Zugang sind ebenfalls vorhanden. „Und auf Wunsch fertigen wir gern glutenfreie Pizzen“, sagt Natalie.

Kulinarischer Probier-Tipp: der Vorspeisenteller

Also, gehen Sie mal hin. Auch wenn das Ristorante Il Gusto Italiano ein wenig versteckt liegt – Lillos Küche ist die kleine Anfahrt wert. Allein die Pizza ist ein Traum. Und wenn Sie schon mal dort sind, probieren Sie unbedingt den Vorspeisenteller für zwei Personen. Es sind nämlich nicht einer, sondern drei. Übereinander!

Aber das finden Sie schon selbst heraus…

Reservieren nicht vergessen.

Buon appetito!

Save the Date:

1. Weihnachtstag und 2. Weihnachtstag:
Das Ristorante Il Gusto Italiano ist natürlich auch an den beiden Weihnachtsfeiertagen geöffnet. Lillo bereitet dafür extra drei verschiedene Menüs vor: eines mit Fisch, eines mit Fleisch und ein vegetarisches.

Silvester:
Wenn das Jahr zu Ende geht, tanzen im Ristorante Il Gusto Italiano die Garnelen. „Es gibt Schalentiere satt bei uns“, sagt Natalie. Dazu serviert Lillo knuspriges Brot, diverse Salate und Dips. „Wir haben immer eine umwerfende Deko, Tanz, Musik und Feuerwerk“, sagt Natalie.

Wer wissen will, was gerade noch im Ristorante Il Gusto Italiano passiert, klickt auf die Homepage und guckt bei Facebook. Beide Seiten sind top gepflegt.

http://www.il-gusto-italiano.de

https://www.facebook.com/pages/category/Restaurant/Ristorante-il-gusto-italiano-120481645285278/

Ristorante Il Gusto Italiano
Holtkamp 102
Schenefeld 
Telefon: 040 / 830 71 64

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 17 bis 23 Uhr 

Mittwoch 12 bis 23 Uhr 
Sonnabend 12 bis 23 Uhr (durchgehend warme Küche) 
Sonntag Ruhetag 

Foto: Birgit Schmidt-Harder

11.10.2018

ANZEIGE

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on xing
Share on tumblr
Share on print

Auch interessant

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on xing
X