Innenstadt Pinneberg Übersichtsplan Kunst trifft Handel Stadtmarketing Pinneberg Wirtschaftsgemeinschaft Künstlergilde Martin Musiol Jessica Wiekhorst
Birgit Schmidt-Harder

Birgit Schmidt-Harder

„Kunst im Schaufenster“ vom 2. bis 22. September

Wie sagt man so schön? Wenn der Berg nicht zum Propheten kommt, dann muss der Prophet eben zum Berg kommen. Mit der Kunst verhält es sich manchmal genauso. Wenn der Betrachter nicht zum Gemälde kommt, dann muss das Gemälde eben zum – genau!

Wirtschaftsgemeinschaft und Künstlergilde

Nichts anderes steckt hinter der wunderbaren Aktion „Kunst im Schaufenster“, die die Pinneberger Wirtschaftsgemeinschaft nun zum zweiten Mal gemeinsam mit der Künstlergilde Pinneberg und vielen Kauf- und Geschäftsleuten in der Pinneberger City vom 2. bis 22. September auf die Beine stellen wird, um die gesamte Innenstadt in eine Kunstgalerie voller Inspiration und Überraschungen zu verwandeln.

Innenstadt Pinneberg Übersichtsplan Kunst trifft Handel Stadtmarketing Pinneberg Wirtschaftsgemeinschaft Künstlergilde Martin Musiol Jessica Wiekhorst
Jessica Wiekhorst von der Wirtschaftsgemeinschaft Pinneberg und Künstler Martin Musiol, 2. Vorsitzender der Künstlergilde Pinneberg.

17 Künstler in 18 Geschäften

17 Künstlerinnen und Künstler aus Pinneberg und Umgebung werden in dieser Zeit ihre Werke – von Malerei über Installation bis hin zur Plastik –  in der Innenstadt zeigen. Aber nicht irgendwo. Sondern dort, wo wir alle beim Bummeln und Shopping gern stehen bleiben und genauer hinschauen: in den Schaufenstern dieser Stadt. 18 Geschäfte, Dienstleister und Unternehmen haben sich bereit erklärt, ihren kostbaren Raum hinter dem Glas für diese Aktion kostenfrei zur Verfügung zu stellen und den Künstlern so eine Plattform für ihre Kunst zu geben.

Elf Gilde-Mitglieder

„Wir freuen uns sehr, dass wir so viele renommierte Künstlerinnen und Künstler für diese Aktion gewinnen konnten“, sagt Jessica Wiekhorst von der Wirtschaftsgemeinschaft Pinneberg. „Geholfen hat uns dabei natürlich die Künstlergilde Pinneberg. Elf der teilnehmenden Künstler sind Mitglieder der Gilde.“

Interaktiver Übersichtsplan

Unterhaltsam präsentieren

„Alle anderen sind befreundete Künstler-Kollegen“, sagt Martin Musiol, 2. Vorsitzender der Künstlergilde Pinneberg. „Wir freuen uns sehr auf diese Aktion, weil sie uns die Gelegenheit gibt, komprimiert, unterhaltsam und auch mal anders unsere vielfältigen Arbeiten einem großen Publikum zu zeigen. Viele Menschen wissen gar nicht, was für künstlerische Hochkaräter – wenn ich das mal so sagen darf – wir in unseren Reihen haben. Dass wir das so präsentieren dürfen, ehrt und freut uns sehr.“

Großes Gewinnspiel

Garniert ist diese besondere Art der Ausstellung mit vielen Aktionen und einem Gewinnspiel. „Es wird natürlich eine Vernissage als Auftaktveranstaltung geben“, sagt Martin Musiol. „Dazu kostenfreie Führungen, um den Menschen unsere Arbeiten zu erläutern.“ Auch Aktionskunst wird es geben. „Ich plane derzeit ein Live-Painting in der Rathauspassage“, sagt der Künstler.

Innenstadt Pinneberg Übersichtsplan Kunst trifft Handel Stadtmarketing Pinneberg Wirtschaftsgemeinschaft Künstlergilde Martin Musiol Jessica Wiekhorst
Jessica Wiekhorst von der Wirtschaftsgemeinschaft Pinneberg und Künstler Martin Musiol, 2. Vorsitzender der Künstlergilde Pinneberg.

Versteckte Buchstaben

Ein passender Hochglanzflyer wird bald gedruckt, der in nahezu allen Geschäften ausliegen wird, um Aktion und Hintergrund zu erklären. „Und als Highlight“, sagt Jessica Wiekhorst von der Wirtschaftsgemeinschaft Pinneberg, „wird es tolle Preise zu gewinnen geben. In jedem Schaufenster wird ein Buchstabe versteckt sein. Wer alle Buchstaben findet und zu dem richtigen Lösungswort zusammensetzt, kann jeweils einen Pinneberg-Gutschein in Höhe von 150, 100 und 50 Euro gewinnen, der übrigens in mehr als 70 verschiedenen Akzeptanzstellen in Pinneberg einlösbar ist.“

Wer stellt wo aus?

Damit Sie wissen, auf welchen Künstler Sie sich vom 2. bis 22. September in welchem Schaufenster freuen dürfen, haben wir Ihnen schon mal mit Hilfe des Pinneberger Innenstadtplans des Stadtmarketings eine interaktive Karte erstellt. Einfach auf die Hotspots klicken (s. o) und sehen, wer wen wo ausstellt. Eine Übersicht über die teilnehmenden Künstler (in alphabetischer Reihenfolge) mit Kurzinfo finden Sie unter der Karte. Kleine Anmerkung: Die Künstlerin Gabriele Siebert-Hansen fehlt mangels Bildmaterial in der Künstlerübersicht.

 

Michaela Berbner

Innenstadt Pinneberg Übersichtsplan Kunst trifft Handel Stadtmarketing Pinneberg Wirtschaftsgemeinschaft Künstlergilde Michaela Berbner Mott Optik
Michaela Berner

Michaela Berbner ist freiberuflich als Malerin in Barmstedt tätig. Ihr Steckenpferd ist die Porträtmalerei. Sie realisierte von 2008 bis 2013 ihr Berliner Projekt „Gesichter Berlins“, an dem neben Berlinern aus vielen verschiedenen Stadtteilen und den unterschiedlichsten Lebenswirklichkeiten auch Gregor Gysi und die ehemalige Grünen-Ministerin Andrea Fischer teilgenommen haben.

Michaela Berbner stellt vom 2. bis 22. September im Schaufenster von Mott Optik aus.

www.michaelaberbner.de

 

Renate Fürst

Innenstadt Pinneberg Übersichtsplan Kunst trifft Handel Stadtmarketing Pinneberg Wirtschaftsgemeinschaft Künstlergilde Renate Fürst Parfümerie Schuback
Renate Fürst.

Renate Fürst besuchte die Kunstakademie Leonardo in Hamburg und studierte Moderne Kunst am Deutschen Institut für Fernstudien an der Universität Tübingen. Sie vertiefte ihre Kenntnisse unter anderem an der Sommerakademie Salzburg bei Professor Jörg Immendorff und in Seminaren namhafter Künstler wie Arvet Pettersen und Max Uhlig.

Renate Fürst stellt vom 2. bis 22. September im Schaufenster von der Parfümerie Schuback aus.

 

Silke Günther

Innenstadt Pinneberg Übersichtsplan Kunst trifft Handel Stadtmarketing Pinneberg Wirtschaftsgemeinschaft Künstlergilde Silke Günther Hallmann Optik
Silke Günther.

Die Hamburger Künstlerin Silke Günther lernte an der Kunstschule Blankenese Zeichnen und freie Malerei. Sie bildete sich mehrmals fort, unter anderem bei Eleonore Elfers und Martin Konrad. Seit 1994 setzt sie sich intensiv mit der Fotografie auseinander und hat eine eigene Dunkelkammer.

Silke Günther stellt vom 2. bis 22. September in den Schaufenstern von Hallmann Optik aus.

 

Marion Heckmann

Innenstadt Pinneberg Übersichtsplan Kunst trifft Handel Stadtmarketing Pinneberg Wirtschaftsgemeinschaft Künstlergilde Marion Heckmann Modehaus Glindmeyer
Marion Heckmann

Die Pinneberger Künstlerin Marion Heckmann beschäftigt sich sein 1998 intensiv mit der Malerei. Sie hatte mehrfach Privatunterricht, u. a. bei Sybille Mehl und bei Markus Willeke. Ihre Bilder sind oft in Mischtechnik gemalt. Sie verwendet Acryl, Öl, Pastelle und Pigmente und arbeitet auch unterschiedliche Materialien mit ein.

Marion Heckmann stellt vom 2. bis 22. September in den Schaufenstern vom Modehaus Glindmeyer aus.

 

Bettina Jungmann

Innenstadt Pinneberg Übersichtsplan Kunst trifft Handel Stadtmarketing Pinneberg Wirtschaftsgemeinschaft Künstlergilde Bettina Jungmann Sparkasse Südholstein Wäschehaus Glindmeyer
Bettina Jungmann.

Die Apothekerin entdeckte ihre Liebe zur Kunst bei einem vierjährigen Aufenthalt in den Niederlanden. Seit 1982 bildet sie sich unermüdlich in diesem Bereich fort, unternimmt Malreisen und setzt sich unter Leitung des bekannten Künstlers Michael Haase ständig mit der Malerei auseinander. Ihre Werke zeichnen sich durch besondere Intensität und Nuancierung aus.

Bettina Jungmann stellt vom 2. bis 22. September in den Schaufenstern vom Wäschehaus Glindmeyer und der Sparkasse Südholstein aus.

 

Michal Korte

Innenstadt Pinneberg Übersichtsplan Kunst trifft Handel Stadtmarketing Pinneberg Wirtschaftsgemeinschaft Künstlergilde Michal Korte Kunstmann Mode und Sport
Michal Korte.

Der Berliner Architekt und Fotograf Michal Korte setzt sich seit 2004 analog und digital mit architektonischen und landschaftlichen Themen auseinander.

Michal Korte stellt vom 2. bis 22. September in den Schaufenstern von Kunstmann Mode & Sport aus.

 

Andrea Koopmann

Innenstadt Pinneberg Übersichtsplan Kunst trifft Handel Stadtmarketing Pinneberg Wirtschaftsgemeinschaft Künstlergilde Andrea Koopmann Adler Apotheke
Andrea Koopmann.

Die Bönningstedter Künstlerin Andrea Koopmann ist seit 1992 freischaffende Diplom-Designerin und Illustratorin mit dem Schwerpunkt Editorial Illustration. Sie wurde unter anderem von Werner Gergaut, Lothar Walter und Hartmut Gudenau unterrichtet.

Andrea Koopmann stellt vom 2. bis 22. September in den Schaufenstern der Adler Apotheke aus.

www.andreakoopmann.de

 

Werner Lohmann

Innenstadt Pinneberg Übersichtsplan Kunst trifft Handel Stadtmarketing Pinneberg Wirtschaftsgemeinschaft Künstlergilde Werner Lohmann DRK-Shop
Werner Lohmann.

Der gelernte Maler Werner Lohmann war Mitglied der Hamburger Malgruppe von J. Blumas und Mitbegründer der Künstlergruppe K7. Seine Bilder und Installationen bewegen sich im Fokus der Satire mit einer feinen Nuance Humor. Er zeigt eine Sichtweise über Alltägliches in paradoxen Situationen mit Originalität und überraschenden Aspekten.

Werner Lohmann stellt vom 2. bis 22. September in den Schaufenstern vom DRK-Shop „Wundertüte“ aus.

www.wernerlohmann.com

 

Martin Musiol

Innenstadt Pinneberg Übersichtsplan Kunst trifft Handel Stadtmarketing Pinneberg Wirtschaftsgemeinschaft Künstlergilde Martin Musiol Bücherwurm Reformhaus Engeldhardt
Martin Musiol.

Martin Musiol wurde künstlerisch von dem Lübecker Künstler Peter Kleinschmidt geprägt. Neben seiner Tätigkeit als Gymnasiallehrer studierte er Malerei an der Kunstschule Blankenese bei Eleonore Elfers und an der Malschule Ottensen bei Irene Velthuis. Sein Lieblingsmotiv ist der Mensch, das ihn während seines ganzen späteren künstlerischen Schaffens nicht mehr losgelassen hat.

Martin Musiol stellt vom 2. bis 22. September in den Schaufenstern vom Bücherwurm und vom Reformhaus Engelhardt aus.

www.mamu-art.net

 

Christiane Schedelgarn

Innenstadt Pinneberg Übersichtsplan Kunst trifft Handel Stadtmarketing Pinneberg Wirtschaftsgemeinschaft Künstlergilde Christiane Schedelgarn Kunstmann Mode und Sport
Christiane Schedelgarn.

Die gebürtige Elmshornerin Christiane Schedelgarn arbeitet seit 2003 als freischaffende Künstlerin und Pädagogin. Im gleichen Jahr wurde sie in der Schweiz mit dem internationalen Kunstpreis „Seetal 2003“ ausgezeichnet. Ihre Werke gelten als vielseitig. Manche ihrer Werke sind licht Ton in Ton, andere leben von kräftigen Farben und einem massigen Pinselauftrag.

Christiane Schedelgarn stellt vom 2. bis 22. September in den Schaufenstern von Kunstmann Mode & Sport aus.

www.schedelgarn.de

 

Edeltraut K. Schlichting

Innenstadt Pinneberg Übersichtsplan Kunst trifft Handel Stadtmarketing Pinneberg Wirtschaftsgemeinschaft Künstlergilde Edeltraut Schlichting Scheel
Edeltraut K. Schlichting.

Edeltraut K. Schlichting studierte neben ihrem Beruf als Bankkauffrau Grafik und Betriebswirtschaft und widmete sich anschließend nur noch der Kunst. Seit mehr als 40 Jahren arbeitet sie als Malerin und zeigte ihre Werke in mehreren kleinen und großen Einzelausstellungen. Außerdem fotografiert sie und veröffentlichte mehrere Bücher.

Edeltraut K. Schlichting  stellt vom 2. bis 22. September in den Schaufenstern von Scheel aus.

www.ek-schlichting.de

 

Claudia Schnack

Innenstadt Pinneberg Übersichtsplan Kunst trifft Handel Stadtmarketing Pinneberg Wirtschaftsgemeinschaft Künstlergilde Claudia Schnack Brille & Kunst
Claudia Schnack.

Die Fotokünstlerin Claudia Schnack entwickelte ihre handwerklichen und künstlerischen Fähigkeiten durch die Teilnahme an diversen Fotoworkshops, Filmworkshops und professionellen Fotokursen. Sie ist Mitglied im Fotoclub Norderstedt sowie im Freundeskreis des Hauses der Photographie, Deichtorhallen Hamburg. Eine besondere Herausforderung sieht sie in der experimentellen Fotografie.

Claudia Schnack stellt vom 2. bis 22. September in den Schaufenstern von Brille & Kunst aus.

www.claudia-schnack-photo.com

 

Angela Schoknecht

Innenstadt Pinneberg Übersichtsplan Kunst trifft Handel Stadtmarketing Pinneberg Wirtschaftsgemeinschaft Künstlergilde Edeltraut Schlichting Scheel
Angela Schoknecht.

Angela Schoknecht, eigentlich Erzieherin in Halstenbek, beschäftigt sich seit 2001 mit ihrer eigenen künstlerischen Tätigkeit und lernte unter anderem bei von M. Elliott-Schmitz in Hamburg. Ihr künstlerischer Ansatz ist das malerische freie Experimentieren mit Farbverläufen, Formen und Linien sowie das spielerische Suchen nach der Bildkomposition zwischen Realität und Abstraktion.

Angela Schoknecht stellt vom 2. bis 22. September im Schaufenster von Homann Lederwaren aus.

 

Heide Staack

Innenstadt Pinneberg Übersichtsplan Kunst trifft Handel Stadtmarketing Pinneberg Wirtschaftsgemeinschaft Künstlergilde Heide Staack Dine's Basteltreff
Heide Staack

Die Halstenbeker Künstlerin Heide Staack hat ihr künstlerisches Handwerk unter anderem bei Brigitta Höppner, Ines Kollar und bei der Malerin Helga Hentschel-Holtersddorf in Worpswede gelernt. Sie arbeitet hauptsächlich in Acryl und Mischtechnik und bringt damit ihre Gefühlswelt auf die Leinwand.

Heide Staack stellt vom 2. bis 22. September im Schaufenster von Dine’s Basteltreff aus.

 

Freddy Rode

Innenstadt Pinneberg Übersichtsplan Kunst trifft Handel Stadtmarketing Pinneberg Wirtschaftsgemeinschaft Künstlergilde Freddy Rode El Nino Kinderkleidung
Freddy Rode.

Freddy Rode studierte an der Privaten Kunstschule Bad Harzburg Malerei und ließ sich 1967 als freischaffender Künstler in Hamburg nieder. 1985 zog er nach Barmstedt, wo er das restaurierte Gefängnis auf der Schlossinsel pachtete und mit seiner Frau das Galerie-Café-Schlossgefängnis eröffnete. Neben der Malerei beschäftigt sich Freddy Rode auch mit der Plastik.

Freddy Rode stellt vom 2. bis 22. September im Schaufenster von el nino Mode & Accessoires aus.

www.freddy-rode-kunst.de

 

Conni Zander

Innenstadt Pinneberg Übersichtsplan Kunst trifft Handel Stadtmarketing Pinneberg Wirtschaftsgemeinschaft Künstlergilde Conny Zander Hugendubel
Conni Zander.

Conni Zander hat schon als Kind gezeichnet und gemalt. Im Jahre 2001 fing sie wieder mit dem Malen an und besuchte einen VHS-Kurs. In einem Malkurs bei Brigitta Höppner lernte sie die Grundbegriffe. 2005 hat sie sich mit der Malerei nebenberuflich als freiberufliche Kunstmalerin selbständig gemacht.

Cornelia Zander stellt vom 2. bis 22. September im Schaufenster von Hugendubel aus.

www.corneliazander.de

 

Weitere Infos zu „Kunst im Schaufenster“ unter

www.wg-pinneberg.de

und

www.kuenstlergilde-pinneberg.de

 

Lageplan Innenstadt Pinneberg: SMP media GmbH, Werbeagentur Hamburg, Stadtmarketing Pinneberg

Fotos: Künstlergilde Pinneberg und die jeweiligen Künstler, Birgit Schmidt-Harder (3). Das Bild im Schaufenster entstand mit freundlicher Genehmigung von Tim Glindmeyer im Modehaus Glindmeyer.

07.06.2019

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on xing
Share on tumblr
Share on print

Auch interessant

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on xing
X