ANZEIGE

Birgit Schmidt-Harder

Birgit Schmidt-Harder

New York Gospel Stars in Pinneberg

Wir wissen ja nicht, was Sie so am 22. Januar machen. Aber ganz ehrlich: Wenn Sie noch nichts vorhaben, dann lassen Sie sich dieses Konzert nicht entgehen. Denn am 22. Januar wartet ein musikalischer Leckerbissen der Extraklasse auf Sie: Die New York  Gospel Stars kommen wieder nach Pinneberg!

Musikalischer Leckerbissen

Bereits im vergangenen Jahr waren die zehn Sängerinnen und Sänger um Gospel-Größe Tyrone Flowers in Pinneberg zu Besuch und gastierten in der ausverkauften Rellinger Barockkirche. Ihre Stimmen, ihre besondere Dynamik und die mitreißende Interaktion mit dem Publikum begeisterte sowohl dieses als auch die Sänger so sehr, dass sie auch dieses Jahr unbedingt wieder in die Kreisstadt kommen wollten.

Pinneberg durfte nicht fehlen

„Die New York Gospel Stars feierten  2017/2018 ihr zehnjähriges deutsches Bühnenjubiläum“, sagt Hannah Niederhagen von dem Veranstalter Lars Berndt Events. „Und bei der jetzigen elften Tour durch Deutschland 2018/2019 durfte Pinneberg auf keinen Fall fehlen.“

Die gute Nachricht

Vielleicht, weil wir Pinneberger ein großes Herz für diese Art der Musik und selbst viele Gospelchöre haben. Wer einmal amerikanischen Gospel live gehört und erlebt hat, wird ihn nie wieder vergessen können. Gospelmusik hat einen Hintergrund, dem wir uns in unserem Kulturkreis schwer entziehen können. „Gospel“ steht für das englische „good spell“ – die gute Nachricht. Nichts anderes bedeutet das griechische Wort „Evangelium“ aus dem Neuen Testament: frohe Botschaft.

New York Gospel Stars Christuskirche Pinneberg Januar 2019

Blues, Jazz und African-American Spiritual

Wir Deutschen verstehen Gospel als eine bestimmte musikalische Stilrichtung. Als eine Musik, die sich aus Blues, Jazz und dem sogenannten African-American Spiritual, eine Liedgattung, die mit dem Beginn der Sklaverei in Amerika im 17. Jahrhundert entstanden ist, entwickelt hat.

Musik mit einer Botschaft

Doch für die US-Amerikaner ist Gospel so viel mehr. Sie meinen damit zum einen die gesamte Entwicklung der christlichen Musik in Amerika – einschließlich der baptistischen und methodistischen Erweckungsbewegung. Doch zum anderen und vor allem geht es den Amerikanern um die spirituelle Botschaft dieser Musik. Sie ist Dreh- und Angelpunkt des Gospels. Oder wie Gospel-Legende Edwin Hawkins († 2018) einmal sagte: „Gospel ist nicht der Sound, der Klang – es ist die Botschaft. Wenn es von Jesus Christus handelt, ist es Gospel.“

Spiritueller Funke

Nun, sind Sie bereit für diese US-amerikanische frohe Botschaft? Für das Klatschen, Mitsingen und einer Musik, die in alle Glieder fährt? Bereit für eine Musik, die Hoffnung, Vergebung und Liebe ausstrahlt und den Menschen dadurch Kraft gibt? Und einen spirituellen Funken, der Sie innerlich erstrahlen lassen wird?

Ansteckende Ausgelassenheit

Dann sollten Sie sich schleunigst Tickets kaufen. Wenn einer weiß, wie man diesen spirituellen Funken zum Leuchtfeuer werden lässt, dann wohl die New York Gospel Stars. Und keine Sorge, die Sprache ist nun wirklich kein Hindernis. Man muss kein Englisch sprechen, um diese atmosphärische Musik mit ihren vielen Emotionen und dieser ansteckenden Ausgelassenheit verstehen zu können.

Persönliches Kennenlernen

Und wenn Sie noch Fragen an die Sängerinnen und Sänger haben, wissen wollen, was sie bewegt und woher sie die Kraft für diesen gewaltigen Sound nehmen, dann haben Sie an diesem Konzert die Gelegenheit dazu. Denn nach dem zweistündigen Auftritt möchten die Chormitglieder Sie persönlich kennenlernen. Es gibt genügend Zeit, sich mit den Sängerinnen und Sängern auszutauschen. Eine Zeit, die für diese immer zu den schönsten Momenten des Konzertes gehört.

Für Sie auch?

New York Gospel Stars
22. Januar 2019
Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr
Christuskirche
Bahnhofstraße 2A
Pinneberg

Tickets 30,95 Euro unter
www.lb-events.de
Telefon: 02 34 / 947 19 40
und an allen bekannten VVK-Stellen

Band-Infos:
www.newyorkgospelstars.de

06.01.2019

Fotos: Lars Berndt Events

ANZEIGE

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on xing
Share on tumblr
Share on print

Auch interessant

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on xing
X