ANZEIGE

Thorsten Overmann, Overmann Frisuren, Einweihung, neue Geschäftsräume, Hauptstraße 78, Rellingen
Birgit Schmidt-Harder

Birgit Schmidt-Harder

Overmann Frisuren feiert seine neuen Räume

So gelungen die Architektur der neuen Räume von Overmann Frisuren ist – so gelungen war auch die offizielle Einweihungsfeier.

Rund 100 Kunden, Geschäftspartner, Familienmitglieder, Freunde und Bekannte kamen gestern um 11 Uhr auf Einladung von Thorsten Overmann (46) in die Rellinger Hauptstraße 78, um dem Frisörmeister und seinem Team nun auch offiziell zu dem neuen Salon zu gratulieren und mit einem Gläschen Sekt darauf anzustoßen.

Ein Jahrhundert Frisörhandwerk

Am weitesten gereist: Die Familie des gebürtigen Stuttgarters und gute Freunde aus Süddeutschland. Man lachte und plauderte, und wer genau hinhörte, konnte die Schwaben untereinander mit einem Schmunzeln schwäbeln hören. Voller Stolz: Vater Harald Overmann. Auch er ist Frisörmeister bereits in dritter Generation, Sohn Thorsten genau wie seine Schwester Manuela in vierter. Vater und Sohn haben viel gemeinsam über die Entwürfe gebrütet und die Erfahrungen aus einem guten Jahrhundert Frisörhandwerk in den neuen Salon einfließen lassen.

Projekt mit Symbolcharakter

Geplant wurde die Inneneinrichtung von den Architekten der Pariser Kosmetikfirma La Biosthétique in Zusammenarbeit mit dem Unternehmer Kapitän Thomas Pötzsch von der Rellinger Firma CTP, die auch das Gebäude an der Hauptstraße 78 geplant und gebaut hat. Die Ladeneinrichtung selbst wurde von Kunze Ladenbau aus Elmshorn realisiert. Klaus Priebe, der La Biosthétique Pforzheim vertrat, war von den nun fertigen Räumen begeistert. „Es war ein außergewöhnliches und aufregendes Projekt“, sagte er. „Wir glauben, dass der Salon Overmann Frisuren Symbolcharakter hat und ein exzellenter Botschafter für unsere Philosophie sein wird.“

Hair-Styling-Tempel über zwei Etagen

In der Tat: Wer den neuen Salon betritt, schreitet hinein in einen offenen Hair-Styling-Beauty-Tempel über zwei Etagen. Außergewöhnlich lichtdurchflutet sind die 350 Quadratmeter dank einer durchgängigen Glasfassade über zwei Ebenen. Dunkles Holz, Stahl und Beton beherrschen die Weite, kombiniert mit Schwarz, Weiß und rohem Holz aus dem Allgäu. Eine großzügige Bar lädt zum Verweilen ein und eine breite Treppe zum Erkunden der oberen Etage. Dort befinden sich auch der Kosmetikbereich und die diskreten Räume für den Zweithaarbereich, der Thorsten Overmann besonders am Herzen liegt.

Der übrigens ganz gerührt von dem vielen Zuspruch seiner Kunden war. „Ich freue mich sehr, dass der Salon so gut angenommen wird. Ich bin ganz überwältigt von der positiven Resonanz und den vielen Glückwünschen. Das freut die Kollegen und mich sehr. Vielen lieben Dank!“

Das sagen wir auch. Und wünschen gutes Gelingen und viel Erfolg weiterhin!

Weitere Informationen:

Thorsten Overmann ist Frisörmeister in vierter Generation und lebt seit 20 Jahren in Rellingen. Seit 1998 ist er selbstständig mit seinem eigenen Salon. Neben der ganzen Bandbreite der Haarschneide- und Frisierkunst bietet er auch eine umfassende Zweithaarberatung an, die er auch mit den Kassen abrechnen kann. Am 8. Dezember ist er mit seinem Salon und seinem 20-köpfigen Team von der Tangstedter Chaussee in die Hauptstraße 78 in das von der Firma CTP neu errichtete Geschäftshaus an der Kreuzung gezogen. Gestern wurde der neue Salon nun offiziell eingeweiht.

Overmann Frisuren
Hauptstraße 78
25462 Rellingen

Tel.: 041 01 / 224 65
Fax:  041 01 / 58 53 50

kontakt@overmann-frisuren.de

www.overmann-frisuren.de

Fotos: Birgit Schmidt-Harder

21.02.2019

ANZEIGE

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on xing
Share on tumblr
Share on print

Auch interessant

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on xing
X