ANZEIGE

Birgit Schmidt-Harder

Birgit Schmidt-Harder

Tag der offenen Tür bei Zeitlos

Es gibt Orte, da geht man gern hin.
Dann gibt es Orte, die schaut man gern an.
Und dann gibt es Orte, da bleibt man einfach da. Weil sie wunderschön sind.

Kleine Wellness-Kostbarkeit

So ein Ort ist das Zeitlos. Vielleicht finden Sie es übertrieben, so etwas von einem Kosmetikinstitut zu sagen. Wären Sie schon einmal selbst dort gewesen, sähen Sie es vielleicht anders. Das Zeitlos ist nicht nur ein Institut. Es ist eine kleine Wellness-Kostbarkeit mitten in der City.

Warmherzig und zugewandt

Inhaberin Heidrun Horter hat einen Ort geschaffen, dessen Atmosphäre man sich kaum entziehen kann. Dort riecht es nicht nur gut, es duftet. Dort ist es nicht nur hell, sondern heimelig. Es ist nicht nur gemütlich, sondern warmherzig. Nicht nur freundlich, sondern zugewandt. Vielleicht liegt es an den cleanen Farben, vielleicht an den klaren Formen, vielleicht an dem angenehmen Lichtkonzept. Doch am allermeisten an Heidrun Horter und ihrem Team.

Neu im Team: Vanessa Sawinski

Ab nächsten Monat werden sie zu fünft sein. „Ich habe eine neue Kollegin eingestellt“, sagt Heidrun Horter. „Vanessa Sawinski ist medizinische Kosmetikerin.“ Am gestrigen Tag der offenen Tür hat sie sich schon einmal Stammkunden, Interessierten und Besuchern vorgestellt und unterstützt nun Masseurin Iris Mentzel und die Kosmetikerinnen Nele Schmeisser und Luba Majle.

Wellness-Tempel über drei Ebenen

Überhaupt gab es viel zu sehen am Tag der offenen Tür. Wer nur das alte Zeitlos an der Bahnhofstraße kannte, dürfte sehr beeindruckt gewesen sein. Heidrun Horter hat nicht nur Räume, sondern ein ganzes Haus gemietet. An der Koppelstraße 7 hat sie seit März 2018 einen Pinneberger Wellness-Tempel über drei Ebenen geschaffen, der hier in der Stadt seinesgleichen sucht.

Sieben Behandlungsräume

„Wir haben uns von 80 auf 280 Quadratmeter vergrößert“, sagt Heidrun Horter. „Statt zwei Behandlungsräume haben wir nun sieben.“ Im Erdgeschoss werden die Besucher in einem großzügigen Empfangsraum mit drei Tresen und zahlreichen Sitzgelegenheiten begrüßt. Hier gibt es auch einen gesonderten Raum für Pediküre und einen Bereich für Bleaching.

Im ersten Obergeschoss (OG) befinden sich vier multifunktionale Behandlungsräume – Kosmetik-Kabinen, wie das Team sie nennt – in denen sowohl Massage- als auch verschiedene kosmetische Behandlungen angeboten werden.

Neu: die Chillout Lounge

Im zweiten OG wartet eine Überraschung: eine umwerfende Chillout Lounge mit großzügigen Wellnessliegen und eigenem Behandlungsraum. „Wir wollten gern einen Raum schaffen, in dem drei oder vier Freundinnen gemeinsam ein Wellness-Arrangement buchen und Zeit miteinander verbringen können“, erklärt Heidrun Horter. „Man kann sich gewissermaßen für eine kleine Auszeit mit Freunden bei uns einmieten und je nach Wunsch und Bedarf zum Beispiel eine Lymphmassage, eine Haarentfernung oder ein Peeling in Anspruch nehmen.“ Alle Angebote des Zeitlos sind für diese Arrangements kombinierbar. „Wir stellen auf Wunsch zusammen, was Sie möchten, und versorgen Sie auch mit Tee und kleinen Snacks. Fragen Sie einfach nur nach.“

Vier neue Geräte

Zusätzlich zu den neuen Räumen hat Heidrun Horter auch ihr Behandlungsangebot erweitert. „Wir wollten gern umfassender und apparativer werden“, sagt sie. „Unsere Kunden wollen nicht aussehen wie Top Models. Sie wollen eine schönere Ästhetik für sich erreichen und das Beste aus ihrem Äußeren machen. Und dafür gibt es viele tolle neue Geräte, die dem neusten Stand der Forschung entsprechen und die ohne Nebenwirkungen Ergebnisse erzielen, die sogar uns sehr überrascht haben.“

Vier Geräte hat Heidrun Horter neu angeschafft:

Kavitation

Eines ist für die sogenannte Kavitation. „Es dient der Fettzellenentfernung“, sagt Heidrun Horter. „Bestimmte Körperbereiche wie Bauch oder Oberschenkel werden mit Ultraschall behandelt.“ Die Schallwellen würden dafür sorgen, dass die Fettzellen gewissermaßen implodieren und dass das so freigesetzte Fett über den Stoffwechsel ausgeschieden werde. „Nach einer Behandlung haben wir Umfangreduzierungen von zwei bis zu sechs Zentimetern festgestellt“, sagt die Inhaberin. Kosten: ab 149 Euro.

Bleaching

Neu ist auch das sogenannte „Zahn-Ei“, wie das Team es nennt: ein eiförmiger, blauer Stuhl, in dem das „Zeitlos“-Team jetzt Zahnbleaching anbietet. „Nach einer Sitzung sind die Zähne zwei bis drei Nuancen heller“, erklärt Heidrun Horter. „Wir verwenden weniger Wasserstoffperoxid als ein Zahnarzt. Die Behandlung ist so mild, dass sie nach sechs Monaten wiederholt werden kann.“ Kosten: 99 Euro.

Aqua Pure

Im zweiten OG steht jetzt auch ein Aqua-Pure-Gerät bereit. „Das ist das, was die Hollywood-Stars auch machen“, sagt die Chefin. „Es ist ein Gesichtspflegesystem, das mit Wasserdruck und Vakuum arbeitet.“ Verschiedene Säuren wie Frucht-, Hyaluron- und Salicylsäure sorgen für eine mehr als porentiefe Reinigung und reichern die Haut mit Feuchtigkeit an. Kosten: ab 99 Euro.

Dauerhafte Haarentfernung

Das vierte neue Gerät ist ein sogenannter SHR-Laser (Super Hair Removal). „Aktuell ist das die modernste Methode, um unerwünschte Körperhaare dauerhaft zu entfernen“, sagt Heidrun Horter. Der neuartige Laser erwärmt sich nur auf 42 Grad Celsius und tötet die Haarwurzeln durch die Wärme ab. „Nebenwirkungen wie Verbrennungen und Pigmentverschiebungen gibt es bei diesem Gerät nicht mehr“, sagt Heidrun Horter. Kosten: sind abhängig von der zu behandelnden Körperregion. So kostet eine Oberlippenbehandlung 39 Euro, eine Oberarmbehandlung 109 Euro.

Also schauen Sie doch auch mal vorbei. Das Angebot ist so groß, dass auch Sie für sich das Richtige finden werden.
Schön: Viele Behandlungen kann man als 10er Abo buchen und so einen Rabatt bekommen.

Das Zeitlos-Team freut sich auf Sie!

Institut Zeitlos
Koppelstraße 7
Pinneberg
Tel.: 04101 / 859 80 59
E-Mail: kontakt@zeitlosbeiuns.de
WhatsApp: 0170/24 24 650

http://www.zeitlosbeiuns.de

Öffnungszeiten:

  • Di. bis Fr. 10 bis 18 Uhr
  • Sa. 10 bis 14 Uhr
  • Weitere Zeiten nach Vereinbarung gern möglich

Parkmöglichkeiten:

  • Direkt vor der Tür
  • Parkplatz unter der Hans-Hermann-Kath-Brücke

Fotos/Video: Birgit Schmidt-Harder

30.09.2018

ANZEIGE

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on xing
Share on tumblr
Share on print

Auch interessant

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on xing
X